Aufgeschlagen! 2018 startet mit neuen Motorworld Bulletins

Motorworld Manufaktur: ein Platz zum Schrauben und Leben

Die Ausgaben 55 und 56 liegen vor. Nicht am Kiosk. Sondern hier im Netz. Stöbern Sie in unserem kostenfreien E-Paper, dem Motorworld Bulletin.

Stories, News, Bildergalerien und Videos!

Es soll ja Leser geben, die drucken sich den Motorworld Bulletin regelmäßig aus und heften ihn sorgfältig ab, bevor sie ihn lesen. Kann man natürlich so machen. Muss man aber nicht. Denn alle Ausgaben des Bulletins sind im Web-Archiv zum kostenfreien Download hinterlegt. Und dann gibt es ja noch die Bildergalerien und vielen Videos. Ausdrucken ist da vielleicht doch nicht so passend?

„History, Speed, Lifestyle“

Wir starten eine kleine inhaltsschau durch die aktuellen Ausgaben: kennen Sie die Rundfahrt „100 Miles of Amsterdam?“. Ehrlich gesagt, wir bislang nicht. Dass man aber auch im Dezember Spaß mit seinem Oldtimer haben kann, zeigt diese Reportage. Und in Kanada steht derzeit eine „Auto-Farm“ zum Verkauf – mit 350 Klassikern. Muss man gesehen haben. Ein Gebot kann man sich ja immer noch noch überlegen. Gebot an sich ist jedoch ein gutes Stichwort: Bulletin Nummer 55 veröffentlicht eine Liste mit den stärksten Auktionsergebnissen des Jahres 2017. Auf Platz 1: mal kein Ferrari. Sieh an! Sondern der legendäre Aston Martin DBR, 1/1 aus dem Jahre 1956. Zugeschlagen von RM / Sothebys für unglaublich 22,5 Millionen US-Dollar. Auch das Auktionsjahr 2018 wirft seine Schatten, besser Fahrzeuge, voraus. Sehen Sie die Highlights der anstehenden Scottsdale Auktionen im Video!

Motorworld Veranstaltungen

In Ausgabe 56 des Motorworld Bulletins blicken wir auf besondere Fahrzeug-Pretiosen, zum Beispiel Maserati Mexiko, Hispano-Suiza K6 Berline Pillarless und Alvis Speed 20 SD Cabriolet. Danach gibt es einen Rundgang durchs neu gestalteten Lamborghini Museum in Sant’Agata und eine Vorstellung des neuen Ford Mustang Bullit. Und wer genau liest, entdeckt noch zahlreiche Hinweise auf anstehende Motorworld Veranstaltungen in diesem Jahr. Kurz gesagt: auch hier steht viel Neues an. Wir präsentieren in Kürze die wichtigsten Termine. Lesen Sie nun erst einmal selbst.

Hier geht es zu Ausgabe 55.

Und hier liegt Motorworld Bulletin Nummer 56 für Sie bereit.

Bestes zum Jahresstart – 9:11 Magazine by Porsche

Das Porsche Magazin spricht über Mut - wie auch die Motorworld Manufaktur Berlin ein mutiges Projekt ist

Liebe Motorworld-Manufaktur Freunde in Berlin, Metzingen und anderswo: das neue Jahr ist schon drei Wochen alt – und wir sind kaum dazu gekommen, Euch einen guten Start zu wünschen. Hier also nachgeholt! Wir gehen 2018 schon mit Vollgas an, haben enorm viel vor und legen hier in unserem Magazin virtuell mit bildmächtigem Porsche – Mut los. Schlüssel links, Gas rechts – unsere kleine Filmempfehlung zum Aufwachen und Durchstarten!

2018: mit viel Mut, Kraft und Passion!

Wer die Jahreswende nicht in der heimischen Garage durchgeschraubt hat oder zum Jahresstart 2018 als erstes nicht gleich zum Drehmomentschlüssel greifen konnte, für den haben wir hier etwas zum wach und warm werden: das richtig gut gemachte 9:11 Porsche Multimedia Magazin. Und dabei geht es nicht nur um den Klassiker 911. Aber wir reden gar nicht erst viel rum, sondern empfehlen Euch gleich den Start mit Episode 1:

Die Motorworld Manufaktur liest das 9:11 Magazine by Porsche

MUT! Hier geht´s lang!

Dabei ist Mut nur ein Wort, das uns beeindruckt hat. Weiter geht es mittlerweile in weiteren Episoden rund um Pur, Qualität, Zwei Welten und Sehnsucht… zu allen Episoden geht es…this way.

 

 

Bildnachweis: © http://911-magazine.porsche.com/de/

Deutschlandpremiere: Mercedes G-Klasse in der Motorworld Manufaktur Metzingen

Die Vorstellung der Mercedes Benz G-Klasse in der Motorworld Manufaktur Metzingen

Wenn es Frisches von der legendären Mercedes G-Klasse gibt, geht es meist nach Graz auf den 1.445 Meter hohen Schöckl. Das ist quasi der „Hausberg“ der G-Klasse. Und das gilt auch für den aktuellen Jahrgang mit komplett überarbeitetem Innenraum. Die internationale Pressepremiere fand jedoch in der Motorworld Manufaktur in Metzingen statt.

Mercedes Benz G-Klasse zur Pressevorstellung picture by Mercedes Benz

Manufakturarbeit: Die neue Mercedes G-Klasse

Präzise in der „kleinen“ Schmiedehalle unseres Manufaktur-Geländes. Ein Terrain mit ganz anderen Reizen als der Schöckl. Das sogenannte „Daimler TechDay-Event“ stellte in Metzingen rund 150 internationalen Medienvertretern, eingeteilt in Gruppen von je 30 Personen pro Tag, die neue G-Klasse vor. Sie ist ohne Zweifel eine Gelände-Legende und das Maß aller Dinge für viele Offroad-Fans. Obgleich sich das Aussehen des Fahrzeugs seit dem Debüt im Jahr 1979 nicht wesentlich verändert hat, hat Mercedes diesen Geländewagen scheinbar immer wieder neu erfunden. Und mit einem komplett modernisierten Innenraum und zahlreichen technischen Neuerungen vollzieht die G-Klasse nun die größte Veränderung ihrer fast 40-jährigen Geschichte.

Der Innenraum der neuen Mercedes Benz G-Klasse Motorworld Manufaktur Metzingen

Bei dem Presse-Event konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die neuen Fahrzeuge bei Ausfahrten ausgiebig testen und umsorgt vom Rauschenberger Cateringservice Fachgespräche mit den Entwicklern führen. Ambiente, Mobiliar und Setting der zukünftigen Motorworld Manufaktur Metzingen passten für diesen Anlass ideal: rustikale Industriekultur als überlebender Zeitzeuge. Die Schmiedetechnik am Fluß Erms geht sogar auf das Jahr 1859 zurück. Heute entsteht hier in den alten Hallen und Gebäuden mit der Motorworld Manufaktur Metzingen ein neues Schrauberparadies. – Wir freuen uns über ein ausgesprochen positives Feedback von Daimler wie auch den anwesenden Medienvertretern.

Übrigens…

Mercedes G-Klasse auf dem Gipfel - mit neuer Innenausstattung auf dem Schöckl

mit 1.445 Metern ist der Schöckl bei weitem nicht der höchste Gipfel in den Alpen. Und dennoch ist der Grazer Hausberg speziell unter Geländewagen-Fans berühmt wie berüchtigt. Seit vielen Jahren nutzt das Mercedes-Benz Werk unweit der Produktionsstätte der G-Klasse dort eine extrem herausfordernde Teststrecke.

Mehr Informationen zur neuen Ausstattung der Mercedes-Benz G-Klasse gibt es hier!