An die See! Vom 15. bis 18. Juni 2017 mit der 8. OCC-Küstentrophy

Eilmeldung: Die 8. OCC-Küstentrophy ist mit knapp 100 Fahrzeugen ausgebucht! Auch wir von der Motorworld nehmen teil. Genauer: die Projektleiter der Motorworld Manufakturen Berlin und Metzingen. Und Zuschauer sind natürlich immer willkommen: vom 15. Juni bis 18. Juni von Wismar über Rostock bis Stralsund, entlang der Küste und im Landesinnern Mecklenburgs und Vorpommerns. Wir sehen uns!

Illustres Fahrzeugfeld auf schönsten Strecken

Die erste Etappe startet am Freitag, den 16. Juni 2017 direkt auf der Seepromenade von Warnemünde Hohe Düne. Von dort geht es in einem großen Bogen gen Südwesten in die ehrwürdige Hansestadt Wismar. Aus dem Unesco-Welterbe führt die Trophy zurück über Kühlungsborn nach Warnemünde. Am zweiten Tag, dem 17. Juni startet das Rallye-Feld dann gen Osten. Voran auf den Darß ins Fischland und damit in eine der schönsten Ostsee-Regionen. Über das Hafenstädtchen Barth führt die Strecke weiter nach Stralsund zur Mittagspause. Durch grüne Allen lenkt uns der Weg zurück nach Warnemünde. Da ist auch ein Plätzchen zum Zuschauen für Sie dabei, oder?

Für Zuschauer verspricht die Starterliste der 8. OCC-Küstentrophy wahren Oldtimer-Hochgenuß: Vorkriegs-Exoten von Bentley, BMW oder Riley sind dabei, verschiedene Jaguar Roadster, Porsche-Sportwagen, über Mercedes-Oldtimer und Ikonen aller Arten und Klassen, hin zu echten Autoträumen von Alfa, ISO, Indra und Ferrari. Natürlich darf auch ein gut gemischtes Feld fahrfreudiger Briten nicht fehlen, genauso wenig wie Alltagsklassiker von VW oder Peugeot. Wir sind mit der Startnummer 24 unterwegs und auch für einen Smalltalk zu unserem großen Manufaktur-Projekt in Berlin in den Trophy-Pausen immer zu haben.

Alle Informationen und das genaue Programm zur 8. OCC-Küstentrophy finden Sie hier im Programmheft.