Außeneinsatz – auf ADAC Landpartie Classic im Spreewald und der Lausitz

Bei zeitweise erstklassigem Spätsommerwetter zog es uns am vergangenen Wochenende gen Osten. Anlässlich der 2. ADAC Landpartie Classic startete die Entdeckungstour durch die Lausitz im Südosten Brandenburgs. Alexander Gregor von der Motorworld Manufaktur Berlin moderierte im Wechsel mit Andreas Hoffmann-Sinnhuber einige Wegpunkte der Veranstaltung.

Wundervolle Fahrzeugauswahl

Automobile Gourmets kamen bei der 2. ADAC Landpartie Classics voll auf Ihre Kosten. Vom Vorkriegswagen, über kernige Roadster, stattliche Limousinen und italienische Schönheiten, bis hin zum Pannenhelfer ADAC-Käfer war vieles dabei und am Start. An zwei Tagen tourten die Teams durch die abwechslungsreiche grüne Lausitz und genossen ein wunderbares Herbst-Oldtimerwochenende. Das Basislager schlugen die Teams mit ihren Fahrzeugen in der 850 Jahre alten Stadt Cottbus auf. Viele Zuschauer säumten dort die Strecke und zeigten sich begeistert von so viel automobiler Klasse.

Wer nicht dabei sein konnte, findet hier die wichtigsten Links zur Landpartie Classics. Denn wie heißt es so schön: nach der Landpartie ist vor der Landpartie – in 2018 folgt die dritte Ausgabe!

Eine schöne Bildergalerie vom Oldtimer-Wandern in Brandenburg gibt es hier.

Weitere Motive finden Sie auf den Seiten von Niederlausitz Aktuell

Motorworld Manufaktur Auto Union 1000 Universal bei der ADAC Landpartie Classic 2017

Tipp: den Termin der ADAC Landpartie Classic 2018 vormerken:

Die dritte Landpartie Classic gibt sich am 7. und 8. September 2018 die Ehre.
Alle Informationen erhalten Sie hier!