Idee und Konzept

Schrauben verbindet: Fahrzeuge. Manufakturen. Freunde.

Herzlich willkommen in der Welt der Motorworld Manufaktur! Wir schaffen an besonderen Orten lebendige Schrauberdörfer und geben dem „Handwerk der guten alten Zeit“ neuen Schaffensraum.

Unsere MOTORWORLD Manufakturen in Berlin und Metzingen bieten Ihnen bezahlbare Werkstattflächen an denkwürdigen Stätten – rund um das Schrauben an Autos, Motorrädern, Rollern, Fahrrädern, Booten und mehr.
Ob Karossiere- und Motorenbauer, Sattler, Stellmacher, Lackierer, Mechaniker oder „passionierte Bastler“: bei uns sind Sie richtig. Enthusiasten reparieren, pflegen und warten in neuen und historischen Gebäuden mobile Schätze.
Handelsflächen für Ersatzteile und Fahrzeuge ergänzen unsere Areale. Gastronomie im Stil von Werkskantinen und Fahrer-Clubs sowie Eventflächen runden unser Angebot ab und schaffen so lebendige „Schrauberdörfer“, wo Arbeiten, Leben und Verweilen Freude bereitet.
Kurzum: schöner Schrauben! Der Eintritt für Besucher ist frei.

Gutes ist Machbar: die MOTORWORLD Manufaktur Berlin auf der Havelinsel

Berlin-Spandau. Zitadellenweg. Am Havelufer! Auf einer Halbinsel direkt am Havelufer nördlich des Activ-Gewerbeparks Spandau und einen Steinwurf von der Spandauer Automeile entfernt entsteht unser „Berliner Schrauberdorf“. Anfang 2016 haben wir die Planungen für das rund 30.000 Quadratmeter große Manufaktur-Areal aufgenommen. Das Gelände mit teils historischem Gebäudebestand schrieb selbst schon Automobilgeschichte: vor rund 70 Jahren fand sich hier die Berliner Produktionsstätte der Auto Union AG. Wir sanieren den Gebäudebestand und werden um einen Marktplatz neue Werkstattgebäude in ansprechender und vielseitiger Modulbauweise errichten. So findet sich Platz für jeden und jedes Vorhaben. Zu attraktiven Preisen. Fragen Sie uns an oder informieren Sie sich eingehend hier.

Mietanfrage >
Standort Berlin >

Schöner Schrauben: die MOTORWORLD Manufaktur Metzingen auf dem Henning-Schmiedeareal

21.000 Quadratmeter Industriekultur. 100% gelebte Geschichte. Alles echt. Wir planen auf dem ehemaligen Henning-Industrie- und Schmiedeareal ein neues „Schrauber-Erlebnis“ der Extraklasse. Auf dem Gelände entstanden ab 1859 in Schmiedetechnik zunächst Schienen für die Bahnlinie Plöchingen-Tübingen. Der Ort: ein stummer Zeitzeuge der Industrialisierung. Wir erwecken das Areal an der Auchtertstraße mit neuem Leben und wollen einen Ort für „Handwerk der guten alten Zeit“ schaffen. Das Ziel: bezahlbarer Werkstattraum für kleine und größere Vorhaben. Rund 15 Gebäude inklusive der großen alten Schmiedehalle warten auf ihre Revitalisierung und auf Sie – in guter Nachbarschaft zu anderen lokalen Betrieben.

Mietanfrage >
Standort Metzingen >